rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Rotkreuzkurs Erste Hilfe für BetriebeRotkreuzkurs Erste Hilfe für Betriebe

Rotkreuzkurs Erste Hilfe für Betriebe

Ihr Ansprechpartner

Rasche, Margarete

Tel: 08631 3655-21 
Kontakt

Die Durchführung der Kurse ist den Hygienerichtlinien angepasst.
Durch die Sitzordnung ist die Abstandsregelung gewährleistet. Wir bitten die Teilnehmer auch in den Pausen den Mindestabstand einzuhalten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können, bitten wir Sie von einer Teilnahme abzusehen.
Desweiteren bitten wir Sie darum, das hier hinterlegte Formular ausgefüllt zum Termin mitzubringen.
Bitte kommen Sie nur zum Kurs wenn Sie gesund sind!

 

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Neben den "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen" beinhaltet der Lehrgang noch folgende:

Themen und Anwendungen:
  • Versorgung von Verletzungen aller Art
  • bewußtlose Person
  • Herz-, Lungen-Wiederbelebung (HLW)
  • Frühdefibrillation
  • Selbstschutzmaßnahmen
  • akute Erkrankungen

Kostenübernahme

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (BG und UVT) ermächtigt, die Erste-Hilfe-Ausbildungen für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen. 

Ausnahmen:

  • BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe
    Sie müssen dort einen Gutschein beantragen, Link
  • BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Die Ausbildung muss vorab beantragt werden, Link
  • KUVB/LUK : Nutzen Sie bitte das Antragsformular
  • KUVB/LUK Bayern: Nutzen Sie bitte das AntragsformularDownload
BG-Anmeldeformular zum Download

Bitte beachten Sie:

  • In unseren Kursen wird keine Verpflegung zur Verfügung gestellt.
  • Eine Kursabsage durch das BRK MÜ erfolgt per Telefon oder Mail, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
  • Die Anmeldung ist verbindlich; Absage bis max. 1 Tag vor Kursbeginn, danach wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt.


    Richtlinien DGUV/FeV